Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

 

Partnerbetriebe

Der Google-Maps-Dienst kann nur mit bestätigter Datenschutzerklärung genutzt werden.

Legende

Bildungseinrichtungen
Dienstleistungen
Fischerei
Gastronomie
Handel
Handwerk/Produzierendes Gewerbe
Landwirtschaft/Direktvermarktung
Lebensmittelverarbeitung
Tourismus
Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer
Übernachtungen
Zurück zur Übersicht
Icon

Domkurie "D8"


Branche:
Tourismus 
Bundesland:
Sachsen-Anhalt 
Inhaber/Betreiber:
Domkurie "D8", Vorsitzende/Ansprechpartner Frau Ute Schröter  
PLZ/Ort:
39539 Havelberg 
Straße/Nr.:
Domherrnstrasse 8 
Telefon:
039387 / 729614  
E-Mail:
Internet:
Anerkennung:
27.09.2018 
Beschreibung:

In der alten Hansestadt Havelberg steht unsere fast 300 Jahre alte ehemalige Domkurie des Havelberger Domherrn "von Bredow". In dem liebevoll sanierten Fachwerkhaus direkt am Havelberger Dom befinden sich neben einer Bibliothek, einem Café mit kleinem Regionalladen, eine Ferienwohnung auch Räume für Veranstaltungen, Kurse und Familienfeiern.

Das Anliegen des Vereins denkMal und Leben ist es, die Baudenkmale der Region zu erhalten und durch eine denkmalgerechte Nutzung den Erhalt für die Zukunft zu sichern.

Bei unseren Führungen durch geprüfte Gästeführer begleiten wir Sie durch die Stadt und zeigen ihnen sakrale und profane Bauten. Wir erzählen Ihnen die spannende Geschichte Havelbergs und der Region. Warum hier die Wiege der Prignitz ist und warum hatte Albrecht der Bär so wichtigen Einfluss hatte. Wir zeigen Ihnen die Domherrnhäuser und das Haus von Reimar von Kleist  und erzählen Ihnen warum Peter der Zar hier war.

Gern organisieren wir für Sie eine Führung durch den Dom St. Marien und bringen Ihnen den Dom mit seiner fast 1000 jährigen Geschichte näher. 

Bei  einer  Fahrradführung in und um Havelberg. Lernen Sie unsere Landschaft näher kennen! Radeln Sie mit uns durch die Kulturlandschaft, die ab dem 12. Jh. von Kolonisten geschaffen wurde. Havelberg befindet sich einem der größten zusammenhängenden Feuchtbiotope Europas. Wussten Sie, dass die Einmündung der Havel in die Elbe künstlich verlegt wurde? Das und vieles mehr können sie ‘erfahren’.

Die Führungen finden nach Absprache wahlweise in deutscher, englischer oder niederländischer Sprache statt.

Anmeldung: Zur Buchung der Führungen oder für weitere Informationen wenden Sie sich an info@denkMalundLeben.de  oder – wenn es eilig ist – telefonisch unter 039387 729614.

 

Route berechnen

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Helfen Sie uns diese Webseite weiter zu verbessern! Stimmen Sie daher bitte zur Nutzung Ihrer Daten zu, vielen Dank.

Durch die Wiedergabe des YouTube-Videos stimmen sie den YouTube Nutzungsbedingungen zu. Damit werden auch nutzerrelevante Daten an Youtube/Google übertragen und Cookies hinterlegt.